Elmsfeuer - Werkstatt

Elmsfeuer ist der Name des Taschenlabels, das ich im März 2013 gegründet habe.

Ich habe den Namen Elmsfeuer gewählt, weil ich einen Bezug zur Seefahrt wollte. (Ein Elmsfeuer ist eine seltene, durch elektrische Ladungen hervorgerufene Lichterscheinung. Blaue Blitze die zB bei einem Unwetter an Schiffsmasten entstehen.)Wären meine Talente anders gelagert, dann wäre ich Matrose, Pirat oder Kapitän geworden. Aber die Natur wollte es anders. Meine Stärken liegen nun einmal im gestalterischen und schöpferischen.

Wenn etwas die für mich richtigen Proportionen hat oder stimmig in Form und Farbe ist, dann macht mich das glücklich.

Gestaltung ist überall möglich.

Warum gerade Taschen? Taschen sind etwas praktisches. Wir brauchen sie jeden Tag. Aber neben ihrer Funktion, erlauben sie uns durch ihr Design, etwas von unserer Persönlichkeit zu zeigen. Ein täglicher Begleiter, der uns durch die Untiefen eines Tages bringt. 

Ich arbeite gerne mit Leder oder gewachster Baumwolle aus Schottland. Ich mag mein Werkzeug und meine Maschinen. Die Ruhe in meiner Werkstatt. Ich mag, dass ich am Ende des Tages etwas konkret geschaffen habe. Aus einem Stück Leder ist etwas entstanden.

Mit einer Elmsfeuer Tasche kaufen sie ein Produkt, bei dem alles aus einer Hand kommt – Entwurf und Fertigung. Jede Tasche ist ein Einzelstück und wird von mir per Hand in meiner Werkstatt in Pöchlarn, Niederösterreich, genäht.

Ich bin froh und dankbar, mir dieses selbstbestimmte Leben mit all seinen Facetten und Herausforderungen aufgebaut zu haben.

Die Freiheit zu haben mich und mein Leben zu gestalten.

Schauen sie in der Werkstatt vorbei - ich freue mich auf ihren Besuch!

Vergnügtes Schaffen,

Sophie Annerl

 

"Nicht himmlisch, nicht irdisch, nicht sterblich und nicht unsterblich

haben wir dich erschaffen, auf daß du mögest frei sein,

deinem eigenen Willen und deiner Ehre gemäß,

auf daß du mögest dein eigner Schöpfer und Bildner sein.

Dir allein gab ich die Fähigkeit zu wachsen

und dich nach deinem eigenen freien Willen zu entfalten.

Du trügst in dir den Keim eines allumfassenden Lebens."

Giovanni Pico della Mirandola, Oratio de hominis dignitate - Über die Würde des Menschen